Microsoft word 2013 kostenlos downloaden für mac

Am Datum des 29. Januar veröffentlichte Microsoft die 15. Version seiner beliebten Desktop-Software – Office 2013-Software, die Word 2013, Excel 2013, PowerPoint 2013, Outlook 2013 usw. enthält. Jetzt unterstützt Word 2013 das Lesen und Bearbeiten von Dokumenten im Adobe PDF-Dateiformat. Eine unserer Lieblingsfunktionen, um sich auf Ihre Arbeit zu konzentrieren, ist die neue Vollbildansicht. Mit dieser neuen Mac-exklusiven Funktion können Sie ohne Ablenkungen schreiben oder lesen und alles außer den spezifischen Tools, die Sie benötigen, blockieren. Sie können Ihren Arbeitsbereich auch mit einer großen Auswahl an Hintergründen und Seitendreheffekten anpassen, wenn Sie sich in der Leseansicht befinden. Bisher gab es Vollbildleselösungen von Drittanbietern, aber die Option für einen ablenkungsfreien Arbeitsbereich in Word 2011 ist eine willkommene Ergänzung. Vorlagengalerien Eines der tollen Dinge an den heutigen Office-Suiten ist, dass Sie bei den meisten Dokumenten nicht bei Null anfangen müssen.

Office 2011 für Mac verfügt über eine enorme Anzahl von Vorlagen in den Vorlagengalerien für Word, PowerPoint und Excel. Wählen Sie zwischen tollen Lebensläufen und Newslettern, komplexen Fotokatalogen und Kalenderlayouts, mit denen Sie Ihre Informationen ausfüllen können, ohne dass zusätzliche Formatierungen erforderlich sind. Auch wenn die Auswahl in Office 2011 nicht das enthält, wonach Sie suchen, können Sie mehr als 10.000 benutzergenerierte Vorlagen durchsuchen und nach Kategorie oder Schlüsselwörtern filtern, um genau das zu erhalten, was Sie möchten. Von dort aus können Sie Anpassungen an Ihrer Vorlage vornehmen, um das Projekt zu Ihrem eigenen zu machen. Wir mögen besonders die Möglichkeit, Vorlagen mit dem Mauszeiger anzuzeigen, um mehrseitige Layouts anzuzeigen. Es spart Ihnen viel Zeit, nicht jede Vorlage öffnen zu müssen, um zu sehen, welche Art von Elementen auf jeder Seite verwendet werden. Eine Installationsdatei wird auf Ihren Computer heruntergeladen. Starten Sie es und folgen Sie den Anweisungen.

Wenn Sie den Satz sehen: “Du bist alle gesetzt! Office ist jetzt installiert”, ist Ihre Installation abgeschlossen. “Früher wurden alle diese Apps für Kunden kostenlos bereitgestellt, die einen neuen Mac oder ein iOS-Gerät gekauft haben, aber jetzt ist dieser Kauf nicht erforderlich, um die Software zu erhalten. Viele Apple-Kunden waren wahrscheinlich bereits berechtigt, die Software kostenlos herunterzuladen, wenn sie in den letzten Jahren einen Gerätekauf getätigt hatten”, erklärte MacRumors. Sobald der Download abgeschlossen ist, öffnen Sie Finder, gehen Sie zu Downloads, und doppelklicken Sie auf Microsoft_Office_2016_Installer.pkg (der Name kann leicht variieren). Disk Drill enthalten mehrere kostenlose Festplattentools, die Ihnen bei der Datensicherung, Festplattenbereinigung, Festplattenintegritätsüberwachung und Systemwiederherstellung helfen sollen. Trotz alledem kann Disk Drill kostenlos heruntergeladen und ohne Funktionseinschränkungen getestet werden. Die neueste Version von Microsoft Office für Mac, Microsoft Office 2016, verfügt über den flachen Entwurf und die Registerkartenbenutzeroberfläche, die in Microsoft Office 2013 eingeführt wurden. Es umfasst Word, Excel, Outlook, PowerPoint, OneNote, OneDrive und Skype.

Office 2013 umfasst Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint und Outlook. Sie sind als einmaliger Kauf für die Verwendung auf einem einzigen PC erhältlich. Um Microsoft Office für Mac herunterzuladen, gehen Sie zu www.office.com und melden Sie sich mit dem Konto an, das Mit Ihrer Office-Version verknüpft ist. Wechseln Sie zur Office-Startseite, und wählen Sie Office installieren – Installieren. Im Allgemeinen kann Office 2013 eine PDF-Datei öffnen, indem es während des Prozesses das PDF-Format in das Word-Format konvertiert, insbesondere für die großen und komplexen PDF-Dateien. Office 2013 wurde jedoch nicht als allgemeiner PDF-Reader wie Adobe Reader entwickelt. Stattdessen konzentriert sich diese Ähnlichkeit auf die Version, aber sie kommt mit komplizierten Layouts schlecht zurecht. Es wird am besten als Einweg zum Einfügen von Texten oder Bildern aus PDF-Dokumenten und nicht als Business-PDF-Workflow-Programm angesehen. iWork ist eine Office-Suite von Anwendungen, die von Apple für seine macOS- und iOS-Betriebssysteme entwickelt wurden.