Final fantasy 7 kostenlos downloaden vollversion deutsch

Das Spiel ging Ende 2015 in die vollwertige Produktion, angeführt von Business Division 1, einem internen Produktionsteam innerhalb von Square Enix. [27] [28] [29] Während Nomura von Anfang an an dem Projekt beteiligt war, entdeckte er erst, dass er der Regisseur war, nachdem er sich in einem internen Präsentationsvideo des Unternehmens gutgeschrieben sah, da er erwartet hatte, dass Kitase die Rolle besetzen würde. [24] Nomura besetzte die Rolle des Regisseurs für Final Fantasy VII Remake und Kingdom Hearts III. Ein weiterer Projektleiter war Naoki Hamaguchi, der zuvor als Programmierer für Lightning Returns: Final Fantasy XIII und Projektleiter für Mobius Final Fantasy tätig war. [28] Und Final Fantasy 7 Remake ist endlich angekommen, und es ist definitiv eine Erfahrung, die diesen Jahren des Hypes gerecht wird. Sie sollten sich jedoch daran erinnern, dass es, wenn Sie etwas so gigantisches wie ein Remake von Final Fantasy 7 unternehmen, wirklich nur zwei Wege gibt, wie es gehen kann: entweder eine perfekte Erholung, die nichts ändert, oder drastische Änderungen an einem 23 Jahre alten Spiel, um es mehr in Einklang mit modernem Spieldesign zu bringen. Während das Team die Möglichkeit hatte, Final Fantasy VII einfach mit besserer Grafik zu remastern, wie viele Fans es sich gewünscht hatten, stellten sie fest, dass seine Grafik und viele seiner Mechaniken nach modernen Standards datiert worden waren. Vor diesem Hintergrund beschlossen sie, ein komplettes Remake zu machen, die Spielsysteme nach zeitgenössischen Geschmäckern neu aufzubauen und die aktuelle Gaming-Technologie zu nutzen, um die Welt neu zu erschaffen. [24] [26] Diese Entscheidung führte zur Schaffung von Remakes actionbasiertem Kampfsystem, das sich aus diesem aktionsbasierten Stil von Dissidia Final Fantasy ableitete.

Teruki Endo, der zuvor für Monster Hunter World gearbeitet hatte, diente als Schlachtdirektor. [31] [32] Das Team zielte darauf ab, alle im Originalspiel beliebten Gameplay-Mechaniken beizubehalten. [33] Wenn Sie die Square-Taste drücken, wird Cloud sein Buster-Schwert schwingen, und es wird ähnliche Echtzeitbefehle zum Ausweichen und Blockieren geben. Während du gegen Feinde kämpfst, baut sich deine Action Time Bar (ATB) auf. Sobald Sie voll sind, können Sie die Aktion auf den taktischen Modus verlangsamen, im Wesentlichen Aufzählungszeit, aus dem Sie Magie werfen, Gegenstände verwenden oder Limit Breaks entfesseln können. Das Remake-Projekt begann schließlich, als Final Fantasy-Produzent Shinji Hashimoto das Thema Kitase, Nojima und Nomura thematierte. Alle drei erreichten eine Lebensphase, die sie als “dieses Alter” definierten: Alle fühlten, dass sie sich nicht richtig anfühlten, wenn sie viel länger warteten, nicht am Leben waren oder zu alt wären, um ein Remake zu entwickeln, und das Projekt an eine neue Generation weiterzugeben, fühlte sich nicht richtig an. [24] [25] [26] Ein weiterer Grund für die Entwicklung des Remakes war, dass Square Enix eine wachsende Bibliothek von PlayStation 4-Titeln erstellte und das Team hoffte, die Popularität der Konsole zu steigern.

[26] In den frühen 2000er Jahren kündigte Square neben Final Fantasy VIII und IX ein Remake für PlayStation 2 an, aber von dem Projekt war nichts mehr zu hören. [12] [13] Es wurde wegen der zunehmenden Herausforderung, neue Hardware zu entwickeln, aufgegeben und hätte das Schneiden von Inhalten erforderlich gemacht. [14] Die Mitarbeiter waren auch mit der Entwicklung von Final Fantasy XIII und seinen Fortsetzungen beschäftigt, und Remake wäre ein ebenso großes oder größeres Projekt gewesen, das gleichzeitig schwer durchzuführen war.